Hochleistungsanker BZ überzeugt mit zwei Setztiefen

Hochleistungsanker BZ überzeugt mit zwei Setztiefen

Er ist eine sichere Wahl für anspruchsvolle Befestigung in gerissenem und ungerissenem Beton: der optimierte Hochleistungsanker BZ. In seiner Leistungs- und Einsatzfähigkeit verbessert ist er für die Installation von Konsolen, Systemschienen, Grundplatten etc. bestens geeignet. Dabei überzeugt der Anker durch zwei Setztiefen, die einen flexiblen Einsatz ermöglichen.  
 
Dank seines längeren Gewindes kann er über eine zweite Verankerungstiefe eine Anker-Länge von maximal 210 Millimetern erreichen und bei hohen Lasten sicheren Halt bieten. Überall dort, wo die maximale Belastung des Ankers nicht erforderlich ist, kommt die reduzierte Setztiefe zum Einsatz. Sie punktet mit einem geringeren Bohraufwand und Zeitersparnis beim Einbau. 
 
Der Hochleistungsanker BZ verfügt über eine Europäisch technische Bewertung (ETA), welche auch einen Nachweis zur Eignung bei seismischen Wirkungen in den Kategorien C1 und C2 für die Verwendung in Erdbebenzonen enthält. Erhältlich ist der Anker in galvanisch verzinkter Ausführung oder in Edelstahl V4A. 
 
Für die Auslegung von Befestigungen hat MÜPRO das Dübelberechnungsprogramm entsprechend aktualisiert.