Lehrlinge errichten einzigartiges Befestigungskabinett

Lehrlinge errichten einzigartiges Befestigungskabinett

In einer Projektwoche richteten die Anlagenmechaniker- und Konstruktionsmechaniker-Lehrlinge des Staatlichen Berufsschulzentrums Hugo Mairich in Gotha zusammen mit dem Befestigungsspezialisten MÜPRO ein Befestigungskabinett ein, das in dieser Form bisher einzigartig ist. Als Bestandteil des Unterrichts erproben die Schüler dort praktische Anwendungen aus dem SHK-Umfeld mit Produkten ihres Berufsalltags.

Wer später in einem handwerklichen Beruf arbeitet, dem sollte es in der Ausbildung nicht an praktischer Übung mangeln. Der Berufsschule Hugo Mairich ist es in diesem Sinne ein Anliegen, ihren Schülern neben der grundlegenden Theorie eben diese Praxis so zu vermittelt, wie sie den angehenden Anlagen- und Konstruktionsmechanikern später im Berufsleben begegnen wird. In Zusammenarbeit mit dem Befestigungsspezialisten MÜPRO wurde daher ein einzigartiges Befestigungskabinett für die Schüler eingerichtet und in den Lehrplan integriert. Dieses besteht aus einer Vorwandkonstruktion, die als „Befestigungstunnel“ vielfältige praktische Übungen ermöglicht sowie PC-Arbeitsplätzen, die von MÜPRO mit hauseigener Planungs- und Berechnungssoftware ausgestattet wurden.

Bei Planung und Umsetzung des Befestigungskabinetts stand klar der Lehrgedanke im Fokus: So wurde das gesamte Vorhaben als Projektwoche für die Schüler des ersten Lehrjahrs durchgeführt. In der Vorbereitungsphase erhielten sie eine ausführliche Einweisung in die Gestaltung und insbesondere das richtige Lesen von Konstruktionsplänen durch Ingenieure der MÜPRO Anwendungstechnik. Die Umsetzung verlief dann reibungslos und die Schüler errichteten eine Vorwandkonstruktion mit über sechs Meter Länge und einer Höhe von drei Metern. Sie besteht aus klassischen Befestigungselementen wie Systemschienen, Rohrschellen, Winkeln und Konsolen, aber auch Schallschutzelementen.

 
Zukunftsorientiert geplant und mit hochwertigen Produkten ausgestattet, kann das neue Befestigungskabinett auch für kommende Projektwochen genutzt werden: Die Vorwandkonstruktion ist so konzipiert, dass sie problemlos ab- und wieder aufgebaut werden kann. Das Kabinett bietet zukünftig außerdem Platz für praxisnahe Schulungen, Fachvorträge und Versammlungen und kann so auch von Handwerksbetrieben oder der Innung genutzt werden. Erste Anmeldungen namhafter, lokaler Unternehmen liegen bereits vor.

Auch in einem weiteren Projekt konnten die Lehrlinge ihr Wissen in der Praxis erproben: Mit Unterstützung der MÜPRO-Experten wurde an einer Wand im Eingangsbereich der Schule eine Unterkonstruktion von sieben mal neun Metern geplant und umgesetzt. Im Rahmen einer Leistungsschau bestückten die Schüler in Gruppen dann einzelne Paneele und setzen sie auf der Unterkonstruktion zu einem großen Wasserspiel zusammen. Bei seiner Einweihung am 18. September 2017 waren der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow sowie weitere Gäste aus Politik und Wirtschaft anwesend.
 
Darauf folgend wurde am 19. Oktober 2017 schließlich das neue Befestigungskabinett im Beisein des Amtsleiters Gotha, Jürgen Seiring, und der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Gotha, Sabine Walter, feierlich eröffnet. Sven Timmerhoff, Projektverantwortlicher seitens MÜPRO, zieht ein positives Resümee: „Wir freuen uns, mit der Einrichtung dieses einzigartigen Befestigungskabinetts zur Förderung des SHK-Nachwuchses beigetragen zu haben und werden gerne auch zukünftig den Lehrauftrag des Berufsschulzentrums mit Projekten und Fachvorträgen unterstützen.“